Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

ULB - Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt

Wissenschaftsjahr familienfreundlich rollstuhlgerecht Digitalisierung an der ULB Sachsen-Anhalt

18:45 bis 19:15 Uhr Vortrag

Der Vortrag zeigt Ihnen was mit Ihren im Hands-on-Lab erstellten Digitalisaten hinterher in der Bearbeitung passiert, welche Projekte es deutschlandweit gibt und wie Sie diese nutzen können. Es sollen kurze Schlaglichter auf die unterschiedlichsten Digitalisierungsprojekte der ULB Sachsen-Anhalt geworfen werden und so einen kurzen Einblick in die (retro)digitalisierte Welt der Bibliotheken geben. Was hat es mit der retrospektiven Nationalbibliothek auf sich und warum ist sie nötig? Was wird wie und warum digitalisiert? Wo kann man die entstandenen Digitalisate anschauen? Was ist ein VD18-Projekt und wie kommt das Hallische Tageblatt vom 07.06.1800 eigentlich ins Internet? Erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Scanner und Projekte der ULB Sachsen-Anhalt und erfahren Sie mehr über die Digitalisierungsstrategie der Bibliothek.

Referent Anja Piller
Veranstaltungsort ULB - Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt , August-Bebel-Straße 13; Lesesaal für historische Bestände und Karten, 1. OG, Zugang über Raum 210

Infos zum Veranstalter

Die im Jahr 1696 gegründete Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt ist die größte wissenschaftliche Bibliothek im Land Sachsen-Anhalt und eine der größten in Deutschland. Sie hat einen Bestand von 5,4 Millionen Medieneinheiten, der sich auf die Zentrale Bibliothek und 20 Zweigbibliotheken verteilt. Das Magazingebäude, der erste bibliothekarische Zweckbau der Universität Halle, ist ein Klassiker der Bibliotheksarchitektur.

Webseite: http://www.bibliothek.uni-halle.de

Wissenschaftsjahr familienfreundlich rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle Nr. 6:
Moritzburgring