Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

Institut für Altertumswissenschaften, Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte

rollstuhlgerecht Luristanbronzen - Museale Sammlungen zwischen Originalen und Fälschungsverdacht

17:00 bis 18:00 Uhr Vortrag

Luristanbronzen sind dekorative Geräte, Waffen, Schmuck, Gefäße und andere Objekte, die aus dem iranischen Zagros stammen und dort vom 3.-1. Jt.v.Chr. in verschiedenen Kontexten niedergelegt wurden. Die extrem große Anzahl der Stücke in europäischen und nordamerikanischen Museen brachte schon vor einigen Jahrzehnten den Verdacht auf, es handele sich überwiegend um Fälschungen. In einem neuen Forschungsprojekt werden die Hintergründe des Phänomens "Luristanbronzen" untersucht und im Vortrag ein erster Einblick vermittelt.

Referent Dr. Simone Arnhold
Route Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte, Emil-Abderhalden-Str. 28

Infos zum Veranstalter

Webseite: http://www.orientarch.uni-halle.de

rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle Nr. 9:
Am Steintor