Startseite Programm

Veranstaltungen

Institut für Altertumswissenschaften, Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte

Rätselhaftes Uškiani: Die Urartäer und ihre Suche nach dem Gold der Kaukasier                                        

17:00 bis 22:00 Uhr Vortrag

Im landschaftlich und kulturgeschichtlich faszinierende Gebiet Gegharkunik (Ostarmenien) zeigen mehrere (geo-)archäologische Geländeaufnahmen ein intensives Zusammenspiel der kontinuierlich besiedelten Kulturlandschaft und der Rohstoffgewinnung.

Referent Dr. René Kunze
Themenroute Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte, Emil-Abderhalden-Str. 28

rollstuhlgerecht
Institut für Altertumswissenschaften, Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte

Luristanbronzen - Museale Sammlungen zwischen Originalen und Fälschungsverdacht                                        

17:00 bis 18:00 Uhr Vortrag

Luristanbronzen sind dekorative Objekte, die aus dem iranischen Zagros stammen sollen und dort vom 3.-1. Jt.v.Chr. in verschiedenen Kontexten niedergelegt wurden. Die sehr große Zahl der Stücke in Museen ließ sie früh unter Fälschungsverdacht fallen.

Referent Dr. Simone Arnhold
Themenroute Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte, Emil-Abderhalden-Str. 28

rollstuhlgerecht
Institut für Altertumswissenschaften, Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte

Posterpräsentation zu Projekten des Seminars                                        

17:00 bis 18:00 Uhr Präsentation/ Allg. Information

Verschiedene Poster informieren über Projekte des Seminars, darunter Ausgrabungen in Georgien und Deutschland, Materialstudien ...

Themenroute Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte, Emil-Abderhalden-Str. 28

rollstuhlgerecht
Institut für Germanistik

Rezepte in frühneuzeitlichen Handschriften - Von Männerkrankheiten, Magenschmerzen und Stuhlgang                                        

17:00 bis 18:00 Uhr Vortrag

Im Rahmen des Vortrags sollen verschiedene Rezepte aus der Wundarznei des Heinrich von Pfalzpaint, u.a. Rezepte für Männerkrankheiten, Magenschmerzen oder zum Beheben von Problemen beim Stuhlgang vorgestellt und vorgelesen werden.

Referent Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim Solms, Sylwia Kösser
Veranstaltungsort Institut für Germanistik, Ludwig-Wucherer-Str. 2; HS V

familienfreundlich rollstuhlgerecht
Institut für Germanistik

Highlight Das Nibelungenlied in 60 Minuten                                        

19:00 bis 20:00 Uhr Lesung

„Uns ist in alten maeren wunders vil geseit…“ Eine spannende und kurzweilige Präsentation der bedeutendsten Heldendichtung des Mittelalters in mittelhochdeutscher Sprache.

Referent Dozenten der Abteilung Altgermanistik
Themenroute Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Institut für Germanistik, Ludwig-Wucherer-Str. 2; HS V

familienfreundlich rollstuhlgerecht