Springen Sie direkt:

Alle Veranstaltungen nach Einrichtungen

Busfahrplan anzeigen

Busfahrplan

Linie 1 – Busshuttle HIN
  • Ernst-Grube-Straße – Neuwerk
Busstation Abfahrtzeiten
Ernst-Grube-Straße 17 - 00 Uhr012141
Weinberg Campus 17 - 00 Uhr022242
Heinrich-Damerow-Straße 17 - 00 Uhr042444
Veränderte Linienführung 22:44 Uhr
Campus Heide Süd 16 Uhr47
17 - 00 Uhr072747
Veränderte Linienführung 22:47 Uhr
Campus Franckesche Stiftungen 16 Uhr57
17 - 00 Uhr173757
Steintor Campus 17 - 00 Uhr072747
01 Uhr07
Universitätsplatz 17 - 00 Uhr092949
01 Uhr09
August-Bebel-Straße 17 - 00 Uhr113151
01 Uhr11
Mühlweg 17 - 23 Uhr153555
Neuwerk 17 - 23 Uhr173757
Hinweis: Linienführung über Heideallee wegen Feuerwerk auf dem Von-Seckendorff-Platz (22:45–23:00 Uhr). 8 Bedienung der Haltestelle in der Heideallee.
Linie 1 – Busshuttle ZURÜCK
  • Neuwerk – Ernst-Grube-Straße
Busstation Abfahrtzeiten
Neuwerk 16 Uhr42
17 - 23 Uhr022242
00 Uhr02
Mühlweg 16 Uhr46
17 - 23 Uhr062646
00 Uhr06
August-Bebel-Straße 16 Uhr50
17 - 23 Uhr103050
00 Uhr10
Universitätsplatz 16 Uhr52
17 - 23 Uhr123252
00 Uhr12
Steintor Campus 16 Uhr56
17 - 23 Uhr163656
00 Uhr16
Campus Franckesche Stiftungen 17 - 23 Uhr042444
00 Uhr0424
Campus Heide Süd 17 - 00 Uhr143454
00 Uhr1434
Veränderte Linienführung 22:54 Uhr
Heinrich-Damerow-Straße 17 - 23 Uhr163656
00 Uhr1636
Veränderte Linienführung 22:56 Uhr
Weinberg Campus 17 - 23 Uhr183858
00 Uhr1838
Ernst-Grube-Straße 17 - 23 Uhr193959
00 Uhr1939
Hinweis: Linienführung über Heideallee wegen Feuerwerk auf dem Von-Seckendorff-Platz (22:45–23:00 Uhr). 8 Bedienung der Haltestelle in der Heideallee.
EXPRESS-Linie 2 – Busshuttle HIN
  • Campus Heide-Süd – Universitätsplatz
Busstation Abfahrtzeiten
Campus Heide-Süd 17 - 00 Uhr173757
01 Uhr17
Veränderte Linienführung 22:37 Uhr22:57 Uhr
Universitätsplatz 17 - 01 Uhr3555
01 Uhr1535
EXPRESS-Linie 2 – Busshuttle ZURÜCK
  • Universitätsplatz – Campus Heide-Süd
Busstation Abfahrtzeiten
Universitätsplatz 16 Uhr40
17 - 00 Uhr002040
01 Uhr0020
Friedemann-Bach-Platz 16 Uhr42
17 - 00 Uhr022242
01 Uhr0222
Campus Heide-Süd 16 Uhr55
17 - 00 Uhr153555
01 Uhr1535
Institut für Anglistik und Amerikanistik
Steintor Campus /// 470 m
English Drama
  • 23.06.2017 von 17.00 bis 18.00 Uhr
  • 2. OG, SR 2, Adam-Kuckhoff-Straße 35

Vorführung eines englischen Theaterstücks /// Referent: Amber Smith

Karte

Das Institut besteht aus den Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft (Anglistik und Amerikanistik), Angloamerikanische Kulturwissenschaft und der Fachdidaktik Englisch.

Platzhalter

Vor 135 Jahren wurde mit dem neu gegründeten Seminar für englische Philologie die Anglistik als eigenständige Wissenschaftsdisziplin in Halle offiziell begründet. Heute besteht das Institut aus den Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft (Anglistik und Amerikanistik), Angloamerikanische Kulturwissenschaft und der Fachdidaktik Englisch. Folgende Abschlüsse können bei uns erworben werden: BA Anglistik und Amerikanistik, BA Interkulturelle Europa- und Amerikastudien, Lehramt an Gymnasien, Sekundarschulen, Grundschulen sowie MA Angloamerikanische Literatur, Sprache und Kultur bzw.MA Englische Sprache und Literatur. Es bestehen partnerschaftliche Beziehungen zu den Universitäten Newcastle upon Tyne und Leeds (GB), Oulu (Finnland), Albuquerque und Montana (USA). Das Institut für Anglistik und Amerikanistik gehört zur Philosophischen Fakultät II.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Institut für Anglistik und Amerikanistik
Steintor Campus /// 470 m
Spannende Sprache - spannende Kultur
  • 23.06.2017 von 18.00 bis 19.00 Uhr
  • Seminarraum 1 - Glaskasten, Adam-Kuckhoff-Straße 35

Studierende der Anglistik/Amerikanistik stellen Ergebnisse aus laufenden Seminaren des Instituts vor - unter anderem zur Frage, wie die britische Höflichkeit funktioniert und beschrieben werden kann, welche Sprichwörter und Redewendungen typisch für das heutige Englisch sind und inwieweit Frauen in Gegenwart und Vergangenheit das politische Geschehen in den USA mitprägten. /// Referent: Studierende

Karte
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon barrierefrei

Das Institut besteht aus den Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft (Anglistik und Amerikanistik), Angloamerikanische Kulturwissenschaft und der Fachdidaktik Englisch.

Platzhalter

Vor 135 Jahren wurde mit dem neu gegründeten Seminar für englische Philologie die Anglistik als eigenständige Wissenschaftsdisziplin in Halle offiziell begründet. Heute besteht das Institut aus den Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft (Anglistik und Amerikanistik), Angloamerikanische Kulturwissenschaft und der Fachdidaktik Englisch. Folgende Abschlüsse können bei uns erworben werden: BA Anglistik und Amerikanistik, BA Interkulturelle Europa- und Amerikastudien, Lehramt an Gymnasien, Sekundarschulen, Grundschulen sowie MA Angloamerikanische Literatur, Sprache und Kultur bzw.MA Englische Sprache und Literatur. Es bestehen partnerschaftliche Beziehungen zu den Universitäten Newcastle upon Tyne und Leeds (GB), Oulu (Finnland), Albuquerque und Montana (USA). Das Institut für Anglistik und Amerikanistik gehört zur Philosophischen Fakultät II.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Institut für Anglistik und Amerikanistik
Steintor Campus /// 470 m
  • Präsentation/ Allg. Information
  • merken
  • drucken
Language contacts in the history of English
  • 23.06.2017 von 19.00 bis 20.30 Uhr
  • 3. OG, SR 3, Adam-Kuckhoff-Straße 35

Posterpräsentation und Kurzvorträge /// Referent: Prof. Dr. Ulrich Busse

Karte

Das Institut besteht aus den Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft (Anglistik und Amerikanistik), Angloamerikanische Kulturwissenschaft und der Fachdidaktik Englisch.

Platzhalter

Vor 135 Jahren wurde mit dem neu gegründeten Seminar für englische Philologie die Anglistik als eigenständige Wissenschaftsdisziplin in Halle offiziell begründet. Heute besteht das Institut aus den Fachgebieten Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft (Anglistik und Amerikanistik), Angloamerikanische Kulturwissenschaft und der Fachdidaktik Englisch. Folgende Abschlüsse können bei uns erworben werden: BA Anglistik und Amerikanistik, BA Interkulturelle Europa- und Amerikastudien, Lehramt an Gymnasien, Sekundarschulen, Grundschulen sowie MA Angloamerikanische Literatur, Sprache und Kultur bzw.MA Englische Sprache und Literatur. Es bestehen partnerschaftliche Beziehungen zu den Universitäten Newcastle upon Tyne und Leeds (GB), Oulu (Finnland), Albuquerque und Montana (USA). Das Institut für Anglistik und Amerikanistik gehört zur Philosophischen Fakultät II.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung