Springen Sie direkt:

Alle Veranstaltungen nach Einrichtungen

Busfahrplan anzeigen

Busfahrplan

Linie 1 – Busshuttle HIN
  • Ernst-Grube-Straße – Neuwerk
Busstation Abfahrtzeiten
Ernst-Grube-Straße 17 - 00 Uhr012141
Weinberg Campus 17 - 00 Uhr022242
Heinrich-Damerow-Straße 17 - 00 Uhr042444
Veränderte Linienführung 22:44 Uhr
Campus Heide Süd 16 Uhr47
17 - 00 Uhr072747
Veränderte Linienführung 22:47 Uhr
Campus Franckesche Stiftungen 16 Uhr57
17 - 00 Uhr173757
Steintor Campus 17 - 00 Uhr072747
01 Uhr07
Universitätsplatz 17 - 00 Uhr092949
01 Uhr09
August-Bebel-Straße 17 - 00 Uhr113151
01 Uhr11
Mühlweg 17 - 23 Uhr153555
Neuwerk 17 - 23 Uhr173757
Hinweis: Linienführung über Heideallee wegen Feuerwerk auf dem Von-Seckendorff-Platz (22:45–23:00 Uhr). 8 Bedienung der Haltestelle in der Heideallee.
Linie 1 – Busshuttle ZURÜCK
  • Neuwerk – Ernst-Grube-Straße
Busstation Abfahrtzeiten
Neuwerk 16 Uhr42
17 - 23 Uhr022242
00 Uhr02
Mühlweg 16 Uhr46
17 - 23 Uhr062646
00 Uhr06
August-Bebel-Straße 16 Uhr50
17 - 23 Uhr103050
00 Uhr10
Universitätsplatz 16 Uhr52
17 - 23 Uhr123252
00 Uhr12
Steintor Campus 16 Uhr56
17 - 23 Uhr163656
00 Uhr16
Campus Franckesche Stiftungen 17 - 23 Uhr042444
00 Uhr0424
Campus Heide Süd 17 - 00 Uhr143454
00 Uhr1434
Veränderte Linienführung 22:54 Uhr
Heinrich-Damerow-Straße 17 - 23 Uhr163656
00 Uhr1636
Veränderte Linienführung 22:56 Uhr
Weinberg Campus 17 - 23 Uhr183858
00 Uhr1838
Ernst-Grube-Straße 17 - 23 Uhr193959
00 Uhr1939
Hinweis: Linienführung über Heideallee wegen Feuerwerk auf dem Von-Seckendorff-Platz (22:45–23:00 Uhr). 8 Bedienung der Haltestelle in der Heideallee.
EXPRESS-Linie 2 – Busshuttle HIN
  • Campus Heide-Süd – Universitätsplatz
Busstation Abfahrtzeiten
Campus Heide-Süd 17 - 00 Uhr173757
01 Uhr17
Veränderte Linienführung 22:37 Uhr22:57 Uhr
Universitätsplatz 17 - 01 Uhr3555
01 Uhr1535
EXPRESS-Linie 2 – Busshuttle ZURÜCK
  • Universitätsplatz – Campus Heide-Süd
Busstation Abfahrtzeiten
Universitätsplatz 16 Uhr40
17 - 00 Uhr002040
01 Uhr0020
Friedemann-Bach-Platz 16 Uhr42
17 - 00 Uhr022242
01 Uhr0222
Campus Heide-Süd 16 Uhr55
17 - 00 Uhr153555
01 Uhr1535
Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Quiz-Rallye durch den Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich
  • 23.06.2017 von 17.00 bis 22.30 Uhr
  • Innenhof Wiwi, Große Steinstraße 73

Kaum eine andere Fachrichtung ist so interdisziplinär wie die Wirtschaftswissenschaft. Kennen Sie alle Teilbereiche? Wie sehen die zukünftigen Entwicklungen aus? Testen Sie Ihr Wissen in einer Quiz-Rallye durch die Fakultät, egal ob Jung oder Alt! /// Referent: Lehrstühle des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereiches

Karte
  • Infoicon bis 13 Jahre
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon familienfreundlich
  • Infoicon barrierefrei
  • Infoicon Wissenschaftsjahr

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Was ist eigentlich ökonomische Ungleichheit?
  • 23.06.2017 von 18.00 bis 18.30 Uhr
  • Großer Hörsaal, Große Steinstraße 73

Der Vortrag zeigt, wie unser Bild von ökonomischer Ungleichheit entsteht. Welche Ungleichheitsmaße werden verwendet? Woher stammen die Daten für die Berechnung? Welche Annahmen müssen getroffen werden? /// Referent: Prof. Dr. Christoph Wunder

Karte
  • Infoicon für Jugendliche

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Martin Luther und die Hyperinflation in Deutschland
  • 23.06.2017 von 19.00 bis 19.30 Uhr
  • Großer Hörsaal, Große Steinstraße 73

Die Bürger des Heiligen Römischen Reiches litten in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts nicht nur unter den Verwerfungen des 30-jährigen Krieges, sondern verloren auch einen Großteil ihrer Ersparnisse durch eine Hyperinflation am Anfang dieses Krieges. In diesem Vortrag analysieren wir, wie es zu dieser Hyperinflation kam und welche Lehren wir für die heutige Situation ziehen können. /// Referent: Prof. Dr. Alexander Kriwoluzky

Karte
  • Infoicon für Jugendliche

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Die Sharing Economy – Sind wir auf dem Weg zu einem sozialen und nachhaltigen Wirtschaften?
  • 23.06.2017 von 20.00 bis 20.30 Uhr
  • Großer Hörsaal, Große Steinstraße 73

Das Gästezimmer, das Auto oder Lebensmittelreste; immer mehr Menschen teilen ihr Privateigentum mit völlig Fremden. Die Sharing Economy wird unser Leben in der Zukunft nachhaltig verändern. Postmaterialismus? Kalifornischer Kapitalismus? Nachhaltig und sozial? Pseudo-Sharing? In der Öffentlichkeit wird die Sharing Economy kontrovers diskutiert. Vor allem große Initiativen wie Uber und Airbnb stehen im Kreuzfeuer der Kritik. Mittlerweile gibt es weltweit zahlreiche Verbote und Einschränkungen für diese Organisationen. Befürworter der Sharing Economy halten diese Maßnahmen für fragwürdig. Der Vortrag stellt prominente und interessante Initiativen der Sharing Economy vor und beleuchtet Ursachen und Auswirkungen. Darüber hinaus wird eine Perspektive entwickelt, wie mit diesem neuen Phänomen umgegangen werden kann. /// Referent: Sebastian Everding

Karte
  • Infoicon für Jugendliche

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Idea Slam – Geschäftsideen aus Halle
  • 23.06.2017 von 20.00 bis 20.30 Uhr
  • Seminarraum SR1, Erdgeschoss, Große Steinstraße 73

In Anlehnung an weit bekannte „Poetry Slams“ geht es beim „Idea Slam“ darum, kreative Geschäftsideen einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Studierenden der Wirtschaftswissenschaften in Halle zeigen in 2-minütigen Pitches, dass sie eine Vielzahl an innovativen Ideen haben und sie sich keine Chance entgehen lassen wollen, diese in die Tat umzusetzen. Besucher können sich aktiv beteiligen. /// Referent: Steffen Ahrens

Karte
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon barrierefrei

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Nach dem Hochwasser ist vor dem Hochwasser – Freiwillige Helfer koordinieren, aber wie?
  • 23.06.2017 von 21.00 bis 21.30 Uhr
  • Großer Hörsaal, Große Steinstraße 73

Freiwillige Helfer/-innen nehmen bei der Bewältigung von Katastrophenlagen (z. B. Hochwasser 2013) eine zunehmend wichtige Rolle ein. Doch wie kommen die richtigen Helfer/-innen zur richtigen Zeit an den richtigen Einsatzort? In wie weit können Soziale Medien und App-Lösungen eine zielführende Koordination der spontanen Helfer/-innen unterstützen? Wie kann die Zusammenarbeit zwischen offiziellen Hilfskräften (z. B. Feuerwehr) und den freiwilligen Helfer/-innen vor Ort optimiert werden? Solchen Fragen geht Prof. Sackmann in seinem Vortrag nach. Insbesondere werden die ersten Ergebnisse des Forschungsprojekts KUBAS vorgestellt, das die optimale Koordination von Freiwilligen untersucht. Das Projekt wird vom BMBF für drei Jahre gefördert und zusammen mit engagierten Partnern aus dem Katastrophenmanagement der Stadt Halle sowie der Industrie wird hierfür ein neues, integriertes und App-basiertes Informationssystem entwickelt und erprobt. /// Referent: Prof. Dr. Stefan Sackmann

Karte
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon Wissenschaftsjahr

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Bitcoin: Eine virtuelle Währung erobert die Welt - So funktioniert die digitale Münze
  • 23.06.2017 von 22.00 bis 22.30 Uhr
  • Großer Hörsaal, Große Steinstraße 73

Bitcoin ist eine virtuelle, weltweit akzeptierte Währung, die durch die Internetcommunity geschaffen wurde. Seit der Einführung im Jahr 2009 verzeichneten Bitcoins teilweise dramatische Kursgewinne. Findige Anleger, die in den Anfangsjahren in Bitcoins investiert haben, konnten so ein ansehnliches Vermögen anhäufen. Die Funktionsweise von Bitcoin ist für viele jedoch ein Mysterium, sodass die Währung mit Skepsis betrachtet wird. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Identität der/des Erfinders nicht bekannt ist. So wurde Bitcoin durch eine unter Pseudonym veröffentlichte Publikation vorgestellt. Ziel des Vortrags ist es daher, den Zuhörern die komplizierte Funktionsweise von Bitcoin anschaulich nahezubringen. /// Referent: Dr. Thomas Wöhner

Karte
  • Infoicon für Jugendliche

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakulktät/Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich
Universitätsplatz /// 296 m
Abschlusskonzert LNdW: Blue Bossa Guitar Trio
  • 23.06.2017 von 22.45 bis 00.00 Uhr
  • Innenhof Wiwi, Große Steinstraße 73

Mitreißend, abwechslungsreich, leidenschaftlich, verträumt – das Blue Bossa Akustik Trio, das sind: Oliver Götzschel & Georg Gellerich (Gitarre) sowie Hannes Malkowski (Percussion), spielen Rhythmen aus Rumba, Bossa Nova und Latin Jazz. Die gute Laune der Musiker springt sofort auf das Publikum über und schafft einen lebendigen und zugleich sehnsuchtsvollen Abend und kurzweilige Unterhaltung. /// Referent: Blue Bossa Guitar Trio (Oliver Götzschel, Georg Gellerich, Hannes Malkowski)

Karte
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon barrierefrei

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung