Springen Sie direkt:

Alle Veranstaltungen nach Einrichtungen

Busfahrplan anzeigen

Busfahrplan

Linie 1 – Busshuttle HIN
  • Ernst-Grube-Straße – Neuwerk
Busstation Abfahrtzeiten
Ernst-Grube-Straße 17 - 00 Uhr012141
Weinberg Campus 17 - 00 Uhr022242
Heinrich-Damerow-Straße 17 - 00 Uhr042444
Veränderte Linienführung 22:44 Uhr
Campus Heide Süd 16 Uhr47
17 - 00 Uhr072747
Veränderte Linienführung 22:47 Uhr
Campus Franckesche Stiftungen 16 Uhr57
17 - 00 Uhr173757
Steintor Campus 17 - 00 Uhr072747
01 Uhr07
Universitätsplatz 17 - 00 Uhr092949
01 Uhr09
August-Bebel-Straße 17 - 00 Uhr113151
01 Uhr11
Mühlweg 17 - 23 Uhr153555
Neuwerk 17 - 23 Uhr173757
Hinweis: Linienführung über Heideallee wegen Feuerwerk auf dem Von-Seckendorff-Platz (22:45–23:00 Uhr). 8 Bedienung der Haltestelle in der Heideallee.
Linie 1 – Busshuttle ZURÜCK
  • Neuwerk – Ernst-Grube-Straße
Busstation Abfahrtzeiten
Neuwerk 16 Uhr42
17 - 23 Uhr022242
00 Uhr02
Mühlweg 16 Uhr46
17 - 23 Uhr062646
00 Uhr06
August-Bebel-Straße 16 Uhr50
17 - 23 Uhr103050
00 Uhr10
Universitätsplatz 16 Uhr52
17 - 23 Uhr123252
00 Uhr12
Steintor Campus 16 Uhr56
17 - 23 Uhr163656
00 Uhr16
Campus Franckesche Stiftungen 17 - 23 Uhr042444
00 Uhr0424
Campus Heide Süd 17 - 00 Uhr143454
00 Uhr1434
Veränderte Linienführung 22:54 Uhr
Heinrich-Damerow-Straße 17 - 23 Uhr163656
00 Uhr1636
Veränderte Linienführung 22:56 Uhr
Weinberg Campus 17 - 23 Uhr183858
00 Uhr1838
Ernst-Grube-Straße 17 - 23 Uhr193959
00 Uhr1939
Hinweis: Linienführung über Heideallee wegen Feuerwerk auf dem Von-Seckendorff-Platz (22:45–23:00 Uhr). 8 Bedienung der Haltestelle in der Heideallee.
EXPRESS-Linie 2 – Busshuttle HIN
  • Campus Heide-Süd – Universitätsplatz
Busstation Abfahrtzeiten
Campus Heide-Süd 17 - 00 Uhr173757
01 Uhr17
Veränderte Linienführung 22:37 Uhr22:57 Uhr
Universitätsplatz 17 - 01 Uhr3555
01 Uhr1535
EXPRESS-Linie 2 – Busshuttle ZURÜCK
  • Universitätsplatz – Campus Heide-Süd
Busstation Abfahrtzeiten
Universitätsplatz 16 Uhr40
17 - 00 Uhr002040
01 Uhr0020
Friedemann-Bach-Platz 16 Uhr42
17 - 00 Uhr022242
01 Uhr0222
Campus Heide-Süd 16 Uhr55
17 - 00 Uhr153555
01 Uhr1535
Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik
Steintor Campus /// 418 m
Führung durch die Phonetische Sammlung - Klänge und Geräte aus drei Jahrhunderten
  • 23.06.2017 von 17.00 bis 18.00 Uhr
  • Eingang C2/C3, R 3.38.0, Emil-Abderhalden-Str. 26-27

Die Phonetische Sammlung der Abteilung Sprechwissenschaft und Phonetik sammelt und bewahrt seit über 100 Jahren Tondokumente zur gesprochenen Sprache. In einer Führung wollen wir Ihnen Einblicke in die Sammlung geben. Dazu werden historische und neuere Geräte zur Schallaufzeichnung und Schallwiedergabe präsentiert. Ausgewählten Hörbeispielen kann gelauscht werden. Fragen zu den Geräten und dem Schatz an Tonaufnahmen wird Peter Müller, Ingenieur für Forschung und Lehre an der Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik, gerne beantworten. /// Referent: Peter Müller

Karte
  • Infoicon für Jugendliche

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen (sprechsprachlichen) Kommunikation der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit.

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen Kommunikation: der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit. Als empirisch-theoretische Disziplin stützt sie sich auf die Analyse von Daten und entwickelt Theorien und Modelle der Kommunikation. Sie untersucht und vermittelt sprecherische und sprecherzieherische Handlungskompetenz in unterschiedlichen Situationen und mit unterschiedlichen Partnern. Die Sprechbuehne des Seminars besteht seit Beginn der neunziger Jahre. Regelmäßig werden professionell Lesungen und szenische Collagen zur Aufführung im Theater gebracht.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik
Steintor Campus /// 418 m
  • Mitmachprogramm  /// Highlight
  • merken
  • drucken
Individuelle Stimmberatung
  • 23.06.2017 von 17.00 bis 19.00 Uhr
  • Eingang C2/C3, oberste Etage, Emil-Abderhalden-Str. 26-27

Mithilfe einer fachkundigen Einschätzung Ihrer Stimme beantworten wir die folgenden Fragen: Welche Klangmerkmale liegen in Ihrer Stimme? Welches Potential steckt in Ihrer Stimme? Wie können Sie Stimmbeschwerden vorbeugen oder lindern? Wo bekommen Sie ein individuelles Training oder eine Therapie? Das Team der Sprechwissenschaft wird dafür Ihren Stimmklang analysieren und Ihre sprecherisch-stimmlichen Merkmale einschätzen. Anschließend werden wir Sie hinsichtlich Ihrer Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten Ihrer Stimme und Artikulation beraten. /// Referent: Dr. Stephanie Kurtenbach, PD Dr. Susanne Voigt-Zimmermann

Karte
  • Infoicon bis 13 Jahre
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon barrierefrei

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen (sprechsprachlichen) Kommunikation der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit.

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen Kommunikation: der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit. Als empirisch-theoretische Disziplin stützt sie sich auf die Analyse von Daten und entwickelt Theorien und Modelle der Kommunikation. Sie untersucht und vermittelt sprecherische und sprecherzieherische Handlungskompetenz in unterschiedlichen Situationen und mit unterschiedlichen Partnern. Die Sprechbuehne des Seminars besteht seit Beginn der neunziger Jahre. Regelmäßig werden professionell Lesungen und szenische Collagen zur Aufführung im Theater gebracht.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik
Steintor Campus /// 418 m
Führung durch die Phonetische Sammlung - Klänge und Geräte aus drei Jahrhunderten
  • 23.06.2017 von 18.00 bis 19.00 Uhr
  • Eingang C2/C3, R 3.38.0, Emil-Abderhalden-Str. 26-27

Die Phonetische Sammlung der Abteilung Sprechwissenschaft und Phonetik sammelt und bewahrt seit über 100 Jahren Tondokumente zur gesprochenen Sprache. In einer Führung wollen wir Ihnen Einblicke in die Sammlung geben. Dazu werden historische und neuere Geräte zur Schallaufzeichnung und Schallwiedergabe präsentiert. Ausgewählten Hörbeispielen kann gelauscht werden. Fragen zu den Geräten und dem Schatz an Tonaufnahmen wird Peter Müller, Ingenieur für Forschung und Lehre an der Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik, gerne beantworten. /// Referent: Peter Müller

Karte
  • Infoicon für Jugendliche

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen (sprechsprachlichen) Kommunikation der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit.

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen Kommunikation: der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit. Als empirisch-theoretische Disziplin stützt sie sich auf die Analyse von Daten und entwickelt Theorien und Modelle der Kommunikation. Sie untersucht und vermittelt sprecherische und sprecherzieherische Handlungskompetenz in unterschiedlichen Situationen und mit unterschiedlichen Partnern. Die Sprechbuehne des Seminars besteht seit Beginn der neunziger Jahre. Regelmäßig werden professionell Lesungen und szenische Collagen zur Aufführung im Theater gebracht.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik
Steintor Campus /// 450 m
Aus der Antike in die Gegenwart: Können Platon und Aristoteles Präsentationen von heute verbessern?
  • 23.06.2017 von 19.15 bis 19.45 Uhr
  • EG, SR 1, Adam-Kuckhoff-Straße 35

Rhetorik ist ein altes Fach: Schon 500 v. Chr. suchten griechische Philosophen nach Theorien für verständliche, ansprechende Reden und klare Argumentation. Über 2500 Jahre später werden Ihre Thesen von der Sprechwissenschaft wieder aufgegriffen und weiterentwickelt. Der Vortrag will hinterfragen, ob man für heutige Präsentationen die antiken Mittel der Vorbereitung, Stimmerwärmung und Analyse noch verwenden kann. Dabei werden viele praktische Hinweise zur Gestaltung erfolgreicher Präsentationen gegeben. Zugleich werden spannende Einblicke in den Studiengang Sprechwissenschaft geboten. /// Referent: Dr. Judith Pietschmann

Karte
  • Infoicon bis 13 Jahre
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon barrierefrei

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen (sprechsprachlichen) Kommunikation der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit.

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen Kommunikation: der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit. Als empirisch-theoretische Disziplin stützt sie sich auf die Analyse von Daten und entwickelt Theorien und Modelle der Kommunikation. Sie untersucht und vermittelt sprecherische und sprecherzieherische Handlungskompetenz in unterschiedlichen Situationen und mit unterschiedlichen Partnern. Die Sprechbuehne des Seminars besteht seit Beginn der neunziger Jahre. Regelmäßig werden professionell Lesungen und szenische Collagen zur Aufführung im Theater gebracht.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung

Abteilung für Sprechwissenschaft und Phonetik
Steintor Campus /// 450 m
  • Präsentation/ Allg. Information
  • merken
  • drucken
Die Sprechbuehne der Sprechwissenschaft – wie ein Theaterstück entsteht
  • 23.06.2017 von 20.00 bis 20.45 Uhr
  • EG, SR 1, Adam-Kuckhoff-Straße 35

Die Sprechbuehne besteht seit 1992. Über 40 verschiedene Inszenierungen sind inzwischen entstanden, die v. a. im Puppentheater und im Kunstmuseum Moritzburg in Halle gezeigt wurden. Studierende der Sprechwissenschaft erhalten dabei die Möglichkeit unter professionellen Bedingungen Theaterproduktionen zu erarbeiten. Die Präsentation gibt Einblicke in die Arbeitsweise der Sprechbuehne –demonstriert an Videobeispielen. Eine Besonderheit der Produktionen besteht darin, dass keine fertigen Theatertexte verwendet werden. Das Team erarbeitet eigene Stückvorlagen auf der Basis von Texten verschiedener Autoren, die in einer Textcollage zusammengefügt werden. So entstanden z. B. In Verjandlungen mit Ernst - Ein Spiel mit Texten von Ernst Jandl oder unsere jüngste Produktion Lyonel Feininger in Halle – wie ein Maler die Stadt wahrnimmt. Das Spielen mit der Stimme und Sprechweise steht im Vordergrund, unterstützt von schauspielerischen und musikalischen Elementen. www.sprechbuehne.uni-halle.de /// Referent: Dr. Martina Haase

Karte
  • Infoicon für Jugendliche
  • Infoicon barrierefrei

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen (sprechsprachlichen) Kommunikation der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit.

Die Sprechwissenschaft befasst sich mit allen Aspekten der mündlichen Kommunikation: der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit. Als empirisch-theoretische Disziplin stützt sie sich auf die Analyse von Daten und entwickelt Theorien und Modelle der Kommunikation. Sie untersucht und vermittelt sprecherische und sprecherzieherische Handlungskompetenz in unterschiedlichen Situationen und mit unterschiedlichen Partnern. Die Sprechbuehne des Seminars besteht seit Beginn der neunziger Jahre. Regelmäßig werden professionell Lesungen und szenische Collagen zur Aufführung im Theater gebracht.

alle Veranstaltungen dieser Einrichtung