Lange Nacht der Wissenschaften /// 23. Juni /// 18.00 – 1.00 Uhr

Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS
Weinberg Campus /// 104 m
25 Jahre Fraunhofer in den neuen Bundesländern
  • 23.06.2017 von 17.00 bis 22.00 Uhr
  • Weinbergweg 22
Karte

Die Fraunhofer-Gesellschaft, Europas größte Forschungsorganisation für angewandte Forschung, ist seit 1992 in den neuen Bundesländern aktiv. Zur Langen Nacht der Wissenschaften zeigen anlässlich dieses Jubiläums das Fraunhofer IAP (Potsdam), Fraunhofer IMW (Leipzig) und Fraunhofer IMWS (Halle) aktuelle Projekte und einen Überblick über ihre Geschichte. Zu sehen sind beispielsweise eine künstliche Hornhaut, mit der Sehbehinderte einen Teil ihrer Sehkraft wieder erlangen können, und ein umweltfreundlicher Schiffslack, der den Bewuchs mit marinen Organismen verhindert.

  • Infoicon für Jugendliche

Das Fraunhofer IMWS betreibt angewandte Forschung im Bereich der Materialeffizienz und ist Impulsgeber, Innovator und Problemlöser für die Industrie und für öffentliche Auftraggeber in den Bereichen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Lebensdauer und Funktionalität von Werkstoffen in Bauteilen und Systemen.